Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Nicaragua Maragogype

Normaler Preis €26,00
Normaler Preis Verkaufspreis €26,00
Grundpreis €26,00  pro  kg
Preisvorteil Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Die Maragogypebohne ist die Königin unter den Kaffeebohnen. Typisch für diese Bohne ist ihre Größe, die einen merklich größeren Umfang als andere Bohnen aufweist. Ein hell gerösteter, samtweicher Kaffee.

  • 100% Arabica
  • Besonders geeignet für Handfilter und French Press, bedingt für Siebträger 
  • Aufgrund der Bohnengröße eher ungeeignet für Vollautomaten
Mahlgrad
Größe
  • Wir finden, dass unser Nicaragua Maragogype am besten schmeckt, wenn du ihn in der French Press, im Filter oder mit einer Siebträgermaschine zubereitest. Für Vollautomaten würden wir die Bohne nur empfehlen, wenn dein Mahlwerk leistungsstark ist und auch sehr große Bohnen gleichmäßig mahlt.

  • Auf einer Skala von 1 - 5 versuchen wir dir eine Orientierung zu geben, wie kräftig oder mild diese Röstung im Geschmack ist. Über den Koffeingehalt sagt die Intensität hingegen nichts aus.

  • Hellen Röstungen betonen die natürlichen Aromen eines Kaffees und können mitunter koffeinhaltiger als dunkle Röstungen sein. Dunkle Röstungen verfügen über charakteristische Röstaromen und sind tendenziell süßer und herber.

  • Säure ist für die Komplexität des Geschmacks eines Kaffees verantwortlich. Sie ist etwas positives und bedeutet nicht, dass ein Kaffee besonders sauer ist. Unsere schonende Röstung garantiert, dass all unsere Kaffees sanft im Geschmack sind.

  • Geschmack

    Noten purer Schokolade

  • Anbauhöhe

    1.250 - 1.500m

  • Verarbeitung

    Washed

Rote, rohe Kaffeekirschen gehalten in zwei Händen, die zu einer Schale geformt sind

Herkunft

Für die Familien der lokalen Kaffeebauern hat die Maragogypebohne eine ganz persönliche Bedeutung:

Traditionell wird die Maragogypebohne für die Hochzeit junger Männer in Fässern gereift. Über 2 Jahre hinweg wird jeden Monat der Deckel geöffnet, damit das entstandene Gas entweichen kann und die Bohnen vorsichtig umgerührt. Nach 2 Jahren finden die Bohnen Ihren Weg zur natürlichen Trocknung in der Sonne. In einer feierlichen Zeremonie werden die Bohnen anschließend für die anstehende Hochzeit geröstet.